In letzter Zeit häufen sich die Berichte darüber, dass große Kunden ihren Lieferanten vorschreiben, elektronische Rechnungen zu versenden. Dabei geht es nicht um eine Rechnung im PDF-Format, wie fälschlicherweise oft vermutet wird, sondern um sogenannte X-Rechnungen oder Rechnungen im ZUGFeRD-Format, welche aus einer PDF-Datei mit angefügten XML-Daten bestehen. Solche Rechnungen ermöglichen es dem Empfänger, die Daten der Rechnung direkt in eine Software zu übernehmen und so Zeit und Aufwand zu minimieren.

Im Video-Blog nutze ich eine Software von GOTOMAXX und schaffe es, innerhalb von weniger als 15 Minuten alles Nötige zu installieren, einzurichten und meine erste ZUGFeRD-Rechnung zu erstellen und zu versenden.

https://vimeo.com/360754261